Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen...
Apostel Schulz ermuntert zur tätigen Nächstenliebe

Im Abendgottesdienst am 3.Mai 2018 auf Borkum ermunterte Apostel Dirk Schulz die anwesende Gemeinde die Nächstenliebe in dem jeweiligen persönlichen Umfeld umzusetzen und zu praktizieren.

Für seine Predigt verwendete er den Bibeltext aus Lukas 10,25-27.

"Und siehe, da stand ein Schriftgelehrter auf, versuchte ihn und sprach: Meister, was muss ich tun, dass ich das ewige Leben ererbe? Er aber sprach zu ihm: Was steht im Gesetz geschrieben? Was liest du? Er antwortete und sprach: Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von allen Kräften und von ganzem Gemüt, und deinen Nächsten wie dich selbst. Er aber sprach zu ihm: Du hast recht geantwortet; tu das, so wirst du leben."

Der Bibeltext stammt aus dem Gleichnis Jesu vom barmherzigen Samariter. Auffällig sei in diesem Gleichnis, dass der Samariter allumfassend dem Verletzten alle notwendige Zuwendung zur vollkommenden Genesung zukommen ließ, so Apostel Schulz in seinen Ausführungen. Dies ist auch für uns Christen ein Beispiel und Aufforderung die Liebe Gottes auch an den Nächsten allumfassend weiter zu geben. Das ist die Grundvoraussetzung für die Realisierung des ewigen Lebens mit Gott. In der Copredigt ergänzte der Gemeindeleiter Priester Küpperbusch "Es gibt Menschen die gerne andere beschenken um Ihnen eine Freude zu machen. Denn Freude die man verschenkt, kehrt ins eigene Herz zurück. Dies soll uns Mut machen als Christen uns immer wieder in der tätigen  Nächstenliebe zu engagieren"